März 20220

Deutschstunde mit Oberstleutnant

Oberstleutnant Koch war zu Besuch!

Wir, der UK-1, lesen momentan im Fach Deutsch, die Lektüre „Auerhaus“ von Bov Bjerg. Im Buch werden die unterschiedlichsten Themen behandelt, unter Anderem auch das Thema Wehrpflicht / Bundeswehr. (Wir wollen hier natürlich nicht zu viel spoilern, falls einige interessierte Köpfe das Buch noch lesen möchten!)

Im Zuge dessen hat sich Herr Koch, der Vater einer Mitschülerin, dazu bereit erklärt, uns im heutigen Deutsch-Teams-Meeting zu besuchen. Dieser arbeitet nämlich schon seit vielen Jahren bei der Bundeswehr und war bereit, sich unserem Fragenhagel zu stellen. Es stand uns also eine spannende Deutschstunde mit vielen Informationen über die Bundeswehr bevor!

Das Interesse seitens der Schüler war sehr groß und es wurden viele Fragen gestellt, so viele, dass die Zeit am Ende sogar recht knapp wurde. Das Feedback nach der Stunde war dementsprechend positiv. Wir waren uns alle einig, dass es eine sehr gute und lehrreiche Erfahrung war, sich mit einem externen Referenten, gerade auch über dieses Thema, zu unterhalten. Zudem war es eine gute Abwechslung zu allen normalen Online-Meetings und da Herr Koch alle Fragen sehr ausführlich beantwortet hat, war es eine sehr spannende Stunde.

Ich persönlich nehme aus dem Unterrichtsbesuch mit, dass die Arbeit bei der Bundeswehr durchaus vielschichtig sein kann, wie viele Menschen dort aktiv sind auch im Vergleich von früher zu heute, wie so ein typischer Einsatz aussehen kann und wie sich das ganze Geschehen in den letzten Jahrzehnten verändert hat. In Bezug auf die Lektüre nehme ich auch einiges mit, um hier nur die Stichworte Wehrpflicht und Verweigerung zu nennen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Koch, dass er sich so viel Zeit für uns genommen hat und wünschen ihm für sein weiteres Arbeitsleben alles Gute!

M. Buser, UK1

zurück...